Ressourcen- und klimaschonende Energieversorgung

Das Weiherfeld zählt zu den beliebtesten Neubaugebieten in der Region Hannover. Hier haben Sie die Natur direkt vor Ihrer Haustür. Gleichzeitig gibt es eine schnelle Verkehrsanbindung zum Zentrum von Langenhagen. Attraktiv ist jedoch nicht nur die Lage: Die Energie-Projektgesellschaft Langenhagen versorgt das Baugebiet Weiherfeld flächendeckend mit Nahwärme. Diese wird ressourcen- und klimaschonend in einem Blockheizkraftwerk (BHKW) erzeugt und gelangt in Form von heißem Wasser über ein Rohrleitungssystem zu den Abnehmern. Entsprechend dem Baufortschritt übernahmen zunächst ein Container-BHKW und zwei Heizkessel die zentrale Wärmeversorgung. Ende 2007 ging dann die fertiggestellte Energiezentrale in Betrieb.

Die Anlage an der Maria-Montessori-Straße wird mit Erdgas und seit Frühjahr 2009 auch mit Biogas aus nachwachsenden Rohstoffen betrieben. Die Energiezentrale bietet Platz für drei BHKW-Module und drei Heizkessel. Neben den ökologischen Vorteilen ist Nahwärme ein einfaches und sehr komfortables System. Die Nahwärmeversorgung ist jedoch nur wirtschaftlich, wenn die Technik konsequent und flächendeckend eingesetzt wird. Deshalb gilt für das Versorgungsgebiet Weiherfeld eine Nahwärmesatzung.

Aktuelle Meldungen Weiherfeld

Hier finden Sie die aktuellen Meldungen zum Versorgungsgebiet Weiherfeld auf einen Blick.

Infos & Kontakte

Sie möchten mehr über die Nahwärmeversorgung im Weiherfeld erfahren? Wir informieren Sie gern!

Energie-Projektgesellschaft Langenhagen mbH
Walsroder Str. 125
30853 Langenhagen
Tel.: 0511 / 22 06 01 - 0
Fax: 0511 / 22 06 01 - 49
E-Mail senden

Info für Bauherren

Weitere Informationen finden Sie hier.