Nahwärmeversorgung Weiherfeld

Das Weiherfeld ist eines der beliebtesten Neubaugebiete in der Region Hannover. Es ermöglicht naturnahes Wohnen und liegt zugleich verkehrsnah zu den Städten Langenhagen und Hannover. Für die Energie-Projektgesellschaft Langenhagen ist das Weiherfeld ein Vorzeigeprojekt. Denn EPL versorgt das Baugebiet seit 1998 über ein eigenes Netz flächendeckend, wirtschaftlich und ökologisch mit Nahwärme. Anfänglich übernahmen entsprechend dem Baufortschritt ein Container-BHKW und zwei Heizkessel die Wärmelieferung. Im Herbst 2007 übernahm eine moderne Energiezentrale mit Platz für drei BHKW-Module und drei Kessel die Wärmeversorgung in der Siedlung. Im Endausbau wird die Anschlussleistung der Gebäude knapp 15 Megawatt (MW) betragen. Dies entspricht dem Bedarf von etwa 1.800 Wohneinheiten.

Zum 15.02.2011 ging ein weiteres Biogasmodul mit einer elektrischen Leistung von 600 Kilowatt (kW) und einer thermischen Leistung von 621 kW in Betrieb.
Das BHKW-Modul der Firma MWM besteht - wie auch die bereits vorhandenen Module - aus einem 12-Zylinder-Bio-Erdgasmotor, einem Stromgenerator und dem Abwärmetauscher. Es wiegt 7,8 Tonnen und hat die Maße 3,70 x 1,50 x 2,20 Meter (LxBxH). Der Gesamthubraum des Moduls beträgt 26,3 Liter.

Energiekennzahlen Weiherfeld (Stand: 01/2016)
Wärmeabsatz in 2015 12.700 MWh
Stromeinspeisung in 2015 8.200 MWh
Installierte Nennwärmeleistung 10.700 kW
Installierte elektrische Leistung 1.550 kW

Infos & Kontakte

Sie haben Fragen? Wir sind für Sie da:

Energie-Projektgesellschaft Langenhagen mbH
Walsroder Str. 125
30853 Langenhagen
Tel.: 0511 / 22 06 01 - 0
Fax: 0511 / 22 06 01 - 49
E-Mail: info(at)epl-energie.de