Nahwärme rechnet sich

Die Investition in einen Hausanschluss lohnt sich. Denn Nahw√§rme ist nicht nur komfortabel, sondern auch wirtschaftlich. Im Vollkostenvergleich ist Nahw√§rme g√ľnstiger als ein Erdgas-Brennwertkessel oder eine Holzpelletheizung. Bei einem Reihenhaus im Weiherfeld belaufen sich die Kosten pro Jahr auf rund 1.949 Euro. Eingerechnet sind hier sowohl der Verbrauch als auch die Kapital- und Betriebskosten.

 

Wärmeversorgung Weiherfeld: Ein Leitfaden

Was geschieht vom Grundst√ľckskauf bis zur Nahw√§rmerechnung von EPL? Was sind die Bezugsgr√∂√üen und welches die rechtlichen Grundlagen? Wir haben Ihnen eine √úbersicht mit den wichtigsten Punkten auf dem Weg zur Nahw√§rmerechnung zusammengestellt.

Preise f√ľr die Nahw√§rmeversorgung

Grundlage f√ľr jede Abrechnung ist die gelieferte W√§rmemenge, die vom W√§rmemengenz√§hler erfasst wird (Arbeitspreis). Eine weitere Komponente ist der Jahresleistungspreis, der sich an der vertraglich vereinbarten W√§rmeleistung orientiert. F√ľr die Nutzung der Messeinrichtung und das Ablesen der Verbrauchsdaten wird ein Verrechnungspreis gezahlt. Weiteres k√∂nnen Sie unserer aktuellen Preisliste entnehmen. Die dort genannten Preise sind seit dem 01.10.2017 g√ľltig.

Erstellen der Jahresabrechnungen im Weiherfeld

F√ľr die Erstellung der Jahresabrechnung k√∂nnen wir Sie entlasten: ab diesem Jahr m√ľssen Sie uns Ihren Z√§hlerstand nicht mehr pers√∂nlich √ľbermitteln! In den letzten drei Jahren haben wir W√§rmemengenz√§hler installiert, die per Funk ausgelesen werden k√∂nnen. Deshalb werden wir den Z√§hlerstand vom 31.03. per Funkauslesung ermitteln. √úber das Funksystem werden die Daten vor dem Geb√§ude empfangen, elektronisch gespeichert und automatisiert an unser Abrechnungssystem weitergegeben. Selbstverst√§ndlich k√∂nnen Sie jederzeit auch die gespeicherten Z√§hlerwerte ansehen. Folgen Sie bitte dazu dieser Anleitung.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Ablesung vor der Haust√ľr, Ihre Anwesenheit ist nicht erforderlich. Sichere Daten√ľbertragung durch Verschl√ľsselung.
  • Ablesefehler - faktisch ausgeschlossen, da die Daten vollelektronisch vom Messger√§t bis zum Eintrag ins Abrechnungssystem √ľbergeben werden.
  • Es werden alle Ablesewerte stichtagsgenau erfasst. (z.B. 31.03.)
  • Monatswerte sind verf√ľgbar ‚Äď dadurch kann der Verbrauch besser nachvollzogen werden bzw. es sind eventuell vorhandene Zwischenablesungen √ľberpr√ľfbar.
  • Die Ablesewerte sind in der Abrechnung separat ausgewiesen und k√∂nnen von Ihnen bis zu einem Jahr noch auf dem Display der Messger√§te √ľberpr√ľft werden.

Da noch nicht alle Kunden im Weiherfeld mit funkauslesbaren Zählern ausgestattet sind, werden eventuell Nachbarn von Ihnen noch die gelben Ablesekarten zugesandt bekommen.

 

 

Infos & Kontakte

Sie möchten uns persönlich erreichen?

Energie-Projektgesellschaft Langenhagen mbH
Walsroder Str. 125
30853 Langenhagen
Tel.: 0511 / 22 06 01 - 0
Fax: 0511 / 22 06 01 - 49
E-Mail senden